Menü

Zuschuss für Investitionen im Naturfreibad in Heil

08.11.22

Antrag der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen zum Tagesordnungspunkt „Erlass der Haushaltssatzung und ihrer Anlagen für die Haushaltsjahre 2022/2023“ des Haupt- und Finanzausschusses und des Rates der Stadt Bergkamen am 25.Nov.2021


Sehr geehrter Herr Bürgermeister Schäfer,

wir bitten Sie, den nachfolgenden Antrag zur Beratung und zur Abstimmung in die Tagesordnung der Sitzung des HFA und des Rates am 25. Nov 2021 aufzunehmen.


Antrag
Für 2022 werden im Haushalt zusätzliche Mittel in Höhe von 30.000 € für Investitionen im Naturfreibad in Heil, insbesondere für Aufforstungsmaßnahmen ausgewiesen.
Die Verwaltung wird beauftragt in Rücksprache mit dem Schwimmverein Heil zu prüfen, in welcher Form die Fäll- und Aufforstungsmaßnahmen erfolgen sollen und welche weiteren Investitionen sinnvoll sind.
Die Verwaltung wird weiterhin beauftragt zu prüfen, welche Fördermöglichkeiten bestehen und sofern dies möglich ist, entsprechende Fördermittel zu akquirieren bzw. dem Schwimmverein Heil bei der Antragsstellung unterstützen.

Begründung
Da das neue Schwimmbad der GSW in Bergkamen voraussichtlich nur über ein kleines Außenbecken verfügen wird, sollte der Schwimmverein Heil mit zusätzlichen städtischen Investitionen und Zuschüssen unterstützt werden, um die Attraktivität des Naturfreibades zu steigern.
Nach Auskunft des Schwimmvereins Heil sind in nächster Zeit insbesondere Fäll- und Aufforstungsmaßnahmen notwendig; wobei zu beachten ist, dass für die Neupflanzungen bereits relativ große Gehölze verwendet werden müssen, damit diese Schatten spenden können.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Grziwotz
Fraktionsvorsitzender

Download PDF Version

Kategorie

Anträge